ENDLICH OSTERN


Ostern steht endlich wieder vor der Tür! Das bedeutet Zeit mit der Familie, Ostereisuche und leckeres Essen. Wir haben die leckersten Osterrezepte für dich rausgesucht.

Viel zu schön für den Schrank
Osterzopf

SO BEGEISTERST DU DEINE GÄSTE:
Fluffiger Teig und goldgelbe Kruste, ein frischer Hefezopf ist für jeden eine Freude. Genieße deinen Osterzopf mit frischer Butter, Honig oder Marmelade.


     Rezept für 1 Zopf:

     400g Mehl
      1 Würfel frische Hefe/ Paket trocken Hefe
      60g Butter
      60g Zucker
      175ml Milch
      3 Eigelbe
      1 Päckchen
Vanillezucker
      1 Prise Salz
      1 TL Zitronenschale
      2 EL Hagelzucker
   


      Zubereitung:

  1. Mehl und die Hefe deiner Wahl in eine Schüssel geben
  2. 160 ml Milch erwärmen
  3. 1/3 der lauwarmen Milch in die Schüssel geben und zu einem Teig vermengen
  4. Jetzt den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ziehen lassen
  5. Die Butter schmelzen und mit Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Salz 2 Eigelben und der restlichen warmen Milch verrühren
  6. Die Buttermasse mit dem Vorteig vermengen, bis ein glatter Teig entsteht
  7. Nun den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen
  8. Nach der Stunde Ziehzeit, den Teig in drei Stücke zerteilen
  9. Jedes der drei Stücke in eine Rolle von ca. 40 cm ausrollen
  10. Verbinde die drei Enden der Stränge und flechte den Rest zu einem Zopf
  11. Den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und weitere 20 min ziehen lassen
  12. In der Zwischenzeit den Ofen auf 150 Grad vorheizen
  13. 10 ml Milch mit 1 Eigelb vermengen und den Hefezopf bestreichen
  14. Mit Hagelzucker bestreuen
  15. Den Zopf für 30 Minuten backen und dann genießen
Süßer Quarkhase

Süße Hasen für dein Oster-Frühstück. Diese lassen sich super schnell und ohne Hefe zubereiten.


     Rezept:

     Für den Teig:
     200g Magerquark
      50g Milch
      400g Mehl
      20g Backpulver
      1 Ei
      100g Pflanzenöl
      75g
Zucker
      1 Packung Vanillezucker
      Zum Bestreichen &  Wälzen
      75g  Butter (geschmolzen)
      1 Packung Vanillezucker
      75g Zucker
   
     

      Zubereitung:

  1. Heize den Backofen auf 180 Grad Umluft vor und lege zwei Backbleche mit Backpapier aus.
  2. Quark, Milch, Ei, Pflanzenöl, Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und vermengen. Mehl, Salz und Backpulver dazugeben und alles mit einem Knethaken zu einem glatten Teigball verarbeiten
  3. Den Teig aus der Schüssel nehmen und mit den Händen weiterkneten
  4. Nun die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig ausrollen. Dieser sollte ca. 1 cm dick sein.
  5. Jetzt den Teig mit einer belibiegen Form ausstechen und auf die Backbleche legen
  6. Alle Teigstücke mit der flüssigen Butter bestreichen und im vorgeheizten Ofen 10 min backen bis sie goldbraun sind
  7. Den Zucker mit dem Vanillezucker mischen
  8. Quarkhasen aus dem Ofen nehmen und erneut mit der flüssigen Butter bestreichen. Diese dann sofort mit der bestrichenen Seite in den Zn Zucker mischen
  9. Zum Abkühlen auf ein Rost legen
  10. Am selben Tag genießen, oder in einer luftdichten Dose aufbewahren


Mehr entdecken